„Haus am Röderstein“ – Großrinderfeld

Nach einjähriger Bauphase erfolgt die Fertigstellung des neuen und bislang einzigen Pflegeheims in Großrinderfeld plangemäß!

Die wichtigsten Daten:

  • Neubau eines Pflegeheims, 1-geschossig
  • 29 vollstationäre Pflegeplätze
  • Großzügige, helle Einzelzimmer
  • Offene Wohnküche als Mittelpunkt des Hauses
  • Geschützter Gartenbereich mit Rundweg
  • Nutz- und Funktionsfläche ca. 1.417 m², Grundstück ca. 3.487 m²
  • Betriebsträger: Pflege mobil Seidel und Praxl GmbH

 Bilder zum Projekt nach der Fertigstellung

Bauzeit: April 2016 bis Mai 2017


 Makrolage Standort

Das Gemeindegebiet Großrinderfeld erstreckt sich an der A81 zwischen der Kreisstadt Tauberbischofsheim und der Stadt Würzburg als Oberzentrum. Würzburg zählt mit ca. 125.000 Einwohnern zu den größten Städten in Bayern und bietet eine ideale Anbindung zu diversen Autobahnen sowie eine hervorragende Bahnverbindung.

Mikrolage Standort

Seit 1975 bilden die ehemals selbstständigen Orte Großrinderfeld, Gerchsheim, Schönfeld und Ilmspan eine gemeinsame Gemeinde mit ca. 4.100 Einwohnern, davon ca. 1.600 in Großrinderfeld selbst. Der Sitz der Verwaltung befindet sich im Ortsteil Großrinderfeld.
Mit der Realisierung dieses Projekts erhält Großrinderfeld die erste vollstationäre Einrichtung für pflegebedürftige ältere Menschen.


Veröffentlichungen zum Thema